Und weiter geht es. Dank eines Sägeplattes konnte ich relativ zügig und ohne Probleme die Elemente ausschneiden. Mir ist zwar klar, dass es bessere Wege gibt, aber die Lösung hat es für mich auch getan Smiley

Jetzt noch Zahnstocher und Holzleim drauf, dass Ganze zusammen pressen und siehe da, wir haben die Grundelemente vom Pein Bereich zu großen Teilen vorhanden.

Idylle_vs_Pein_Bild-01   Idylle_vs_Pein_Bild-02   Idylle_vs_Pein_Bild-03

Nach einigem Grübeln bin ich dann doch an dem Punkt angelangt wo ich mir eingestehen musste, dass die HirstArts Steine nicht zu verachtende Vorteile haben. Das Small Brick Mold #250 wird im Moment fleißig mit Gips gefüllt. Ziel ist es genug Steine zu bekommen um Teile des Ganges damit auszukleiden. Um ein wenig Abwechslung zu bekommen, wird parallel noch das Egyptian Weave Floor Tile Mold #291 gefüllt um eine andere Wand vom Aussehen her zu haben.

Bleibt zu hoffen das der Gips noch taugt. Er hat über ein Jahr luftdicht gelagert im unteren Regal gestanden, aber was heißt das schon...

Idylle_vs_Pein_Bild-04