Nachdem ich in den letzten Tagen Unmengen von Kleinteilen gegossen und bemalt habe, habe ich endlich die Zeit und Ruhe gefunden einen Testaufbau zu machen.

In der Zwischenzeit habe ich so viele Dungeonteile, dass ich nicht alle auf eine Plattenhälfte bekomme. Es fehlen noch einige Gänge und Aktionsräume, welche ich Platztechnisch nicht mehr unterbringen konnte.

Wie man sehen kann, habe ich aber immer noch ein Mangel an Mauern. Die letzten Spiele haben aber gezeigt, dass Mauern oftmals nur im Weg sind beim Spielen und ich sie nur dort einsetzen werde, wo es wirklich Notwendig oder Sinnvoll ist.

Der Mangel an Türen wird auch in wenigen Tagen behoben. Es fehlen nur noch ein paar Stützmauern, dann habe ich sieben weitere Türen griffbereit :)

So langsam kann ich mich jetzt dem Aufbau einer Geschichte widmen, welche meine kleine Spielgruppe über mehrere Abenteuer fesseln soll und an derem Ende dann eine große Überraschung steht.

Dazu gehört aber auch, dass ich die Spielkarten für Mad Heroes endlich weiter erstelle. Nur scheitere ich da an den fehlenden Bildern und Figuren. Tja... viel Arbeit, aber so viel Zeit wie ich will bis zum Abschluss :)