Was war 2016 ?

2016 war ein hartes Jahr für mich. Vieles habe in meinem Leben umgestellt, vieles in meinem Leben habe ich hinterfragt und leider sehr wenige Posts in diesem Blog. Alle meine Hobbies haben unter anderen Dingen gelitten und mussten zurück stecken. Nennt es eine beginnende Midlife-Crisis.

Man hat alles im Leben erreicht und stellt sich dann die folgende Frage:

War das alles, oder kommt da noch was?

Auch mein zweites Blog genannt Security Geraffel hat längere Zeit kein Update gesehen.

Dinge wie das zweite Badezimmer, der Garten, der Balkon sind auch nicht fertig geworden. Vieles ist liegen geblieben, aber viele rein persönliche Sachen sind angegangen und erledigt worden.

So steht zum Beispiel bei mir Morgen ein Wechsel des Arbeitgebers an und ich freue mich schon darauf meine Leistung einbringen zu können.

 

Was kommt 2017 ?

Geplant ist vieles, aber ich kann nicht garantieren das auch alles so klappt wie ich es geplant habe:

  • Miniaturen
  • Dungeons
  • Let’s Play Videos
  • ein weiteres Whitepaper für eine Konferenz (ich bin da mal wieder in der Pflicht)
  • WIP Projekte
  • eine Umstellung des Blogs in eine rein statische Version (wird Zeit WordPress los zu werden)

 

Was kommt definitiv nicht?

  • KolonialKampf oder ein Ableger davon

 

 

Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr 2017 !

Nach langer Zeit bin ich endlich dazu gekommen den Greenscreen aufzubauen und ein wenig damit herum zu experimentieren.

Fakt ist, Beleuchtung ist extrem wichtig ! Meine Logitech C910 ist nicht mehr die jüngste und beste Kamera. 720p in 60 FPS schafft sie gerade noch so, alles drüber wird eine Ruckelorgie. Auch ist die Farbentreue nicht besonders gut. Und wehe man überlässt der Logitech Software das Justieren der Werte…

Videos wo man mich sieht, wird es für die Öffentlichkeit vermutlich nie geben. Ich mache das für Freunde oder Bekannte, aber mehr erst einmal nicht.

 

Kameraausrüstung

Da mich das Thema Ausleuchtung und Farbentreue immer wieder ärgert, habe ich mir eine Farbtafel von datacolor mit dem Namen SpyderCheckr 24 zugelegt.

Zum Thema Farben… ich gehöre zu den wenigen, welche eine Rot/Blau Farbschwäche haben. Ich sehe Farben nicht so wie andere Menschen und das hat schon zu Konflikten geführt, da mir immer wieder Menschen nicht glauben wollen, dass man Farben halt nicht so sieht wie sie.

Kleiner Witz am Rande: Solltet ihr bei Rot fälschlicherweise doch mal über die Kreuzung gehen und ihr werdet darauf angesprochen, einfach sagen das ihr Rot/Grün Blind seid. Interessanterweise erkennt niemand das die Farbe bei der Ampel eigentlich egal ist. Rot ist immer oben, Grün immer unten und oftmals sind die Symbole auch unterschiedlich. Tja… selektive Wahrnehmung…

Aufgrund der dort vorhandenen Referenzfarben, kann ich mittels Software ein Farbprofil erstellen und dieses in den verschiedenen Programmen verwenden.

Zusätzlich kam noch ein LED Light Pad dazu, mit welchen ich eine wesentlich einheitlichere Ausleuchtung hinbekommen kann. Auch wird es in Zukunft als Lichtquelle für Filmaufnahmen Verwendung finden.

Als letztes kam dann noch ein Gelenkarm mit Klemmhalterung dazu, welcher die Kamera tragen wird.

Wofür das Ganze? Mal schauen 😉 Lasst euch überraschen.

 

Nachdem mich ein alter Freund immer wieder lockt mit seinen verflixt guten Runden in World of Warships, bin ich dann doch die Tage wieder in die virtuelle See gestochen.

So nebenbei habe ich ein wenig mit Open Broadcaster Software herum experimentiert und das Ergebnis mal auf Youtube geworfen.

Erwartet keine Meisterleistungen und ja, das Video ruckelt in den ersten 5 Sekunden.

Nur was kleines heute, aber etwas was vom Herzen kommt von meiner Tochter 🙂